Unsere AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Zahlungs- und Lieferbedingungen

 

Rückgaberecht/Widerrufsrecht:

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt haben Sie ein uneingeschränktes Rückgabe- bzw. Widerrufsrecht für alle Produkte.

Ausgenommen sind Artikel, die speziell für Sie bestellt oder angefertigt wurden (z.B. Rezepturen, Salben, Importarzneimittel).

Bevor Sie Waren zurückschicken, rufen Sie uns bitte an (Tel.: 05251.760049).

Beratungsservice:

Die Beratung in der Pader-Apotheke ist für Sie kostenlos. Mit der kostenfreien Service-Nummer 0800.05251760049 fallen für Anrufe aus  Deutschland keine Telefongebühren an.

Ihre Bestellung:

Bestellung erfolgt per Telefon, Fax, E-Mail oder über unsere Internetseite.

Die Zustellung durch Boten erfolgt für unsere Kunden  in der Paderborner Kernstadt kostenfrei.

Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Bestellungen von auf Rezept verordneten Medikamenten können erst beliefert werden, wenn das Rezept bei uns vorliegt und eine persönliche oder telefonische Beratung hierzu stattgefunden hat. 

Die Bezahlung erfolgt bei Übergabe der Ware an den Boten oder auf Rechnung, wenn Sie ein entsprechendes Kundenkonto bei uns haben. Wünschen Sie eine Lieferung auf Rechnung, wenden Sie sich bitte vorab telefonisch an unsere Mitarbeiter.

Mehrfachbesteller und Kundenkarteninhaber erhalten auf Wunsch eine Monatsrechnung, die innerhalb 10 Tage an die Pader-Apotheke zu überweisen ist. Bei Zahlungsverzug wird der Kunde von weiteren Bestellungen ausgeschlossen. Der Zahlungsverzug wird nach der 2. Mahnung an ein Inkassobüro weitergeleitet.

Bei Bestellungen per Postversand innerhalb Deutschlands beträgt die Gebühr 5,00 Euro für Porto Verpackung und Versicherung.

Außerhalb Deutschlands kann es zu einer Postgebühr kommen, auf die die Pader-Apotheke keinen Einfluss hat. Diese Gebühr trägt der Kunde.

Die Versandgebühr für Lieferungen innerhalb Europas beträgt 18,00 Euro (bis 5 kg). 

Ein Versand außerhalb Europas ist derzeit nicht möglich.

Bei Versand per Nachnahme gelten die ländergültigen Gebühren. Die Nachnahmegebühr trägt der Kunde.

Die Pader-Apotheke versichert alle Lieferungen, bis Sie die Ware erhalten haben. Die Versicherung müssen Sie nicht extra bezahlen.

Die Zahlung erfolgt bei Versand per Post entweder per Nachnahme oder per Lastschrifteinzug vom Kundenkonto.

Ihre Sicherheit:

Arzneimittelsicherheit

Lieferung per Boten bei Bestellung bis 15:00 am gleichen Tag sofern Artikel vorrätig.

Sind die Artikel nicht vorrätig, erfolgt die Lieferung je nach Verfügbarkeit des Artikels schnellstmöglich, in der Regel am nächsten Werktag zwischen 16.00h und 18.30h.

Bei Postversand werden Bestellungen bis 14:00 falls verfügbar am gleichen Tag zum Versand aufgegeben.

Ist ein Artikel nicht verfügbar bzw. nicht lieferbar werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um gegebenenfalls einen Alternativartikel auszuwählen.

Qualität:

Die Durchführung des Versandes und der Belieferung erfolgt gemäß der "Leitlinie zur Qualitätssicherung" herausgegeben durch die Bundesapothekerkammer.

Auf die Qualität der bestellten Artikel haben Sie eine uneingeschränkte Garantie.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage fragen Sie Ihren verschreibenen Arzt, bzw. rufen Sie uns unter 0800.05251760049 an.

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen geprüft und unterliegen den Bestimmungen des Arzneimittelgesetzes (AMG), des Apothekengesetzes (ApoG) und der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO).

Datenschutz:

Dem Besteller ist bekannt und er willigt ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern nur in der Pader- Apotheke unter Beachtung des Bundesdatenschutz-(BDSG) und Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert und vertraulich behandelt werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Aus Gründen der Arzneimittelsicherheit werden ausgeführte Aufträge digital gespeichert und auch auf Anfrage hin nicht gelöscht, um ggf. einen Rückruf eines Medikamentes durch die zuständigen Behörden an Sie als Kunden übermitteln zu können wie es das Gesetz vorschreibt.